Corona: aktuelle Lage bei der Onebyte AG

So gehen wir mit der aktuellen Situation um:

Home Office

Alle unsere Mitarbeiter dürfen das Home Office nutzen. Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter macht aktuell noch davon Gebrauch. Wir sind zum Glück seit längerem gut ausgerüstet, wobei die gesamte Infrastruktur mit Telefon auch zuhause funktioniert.

Telefon

Unsere Telefonanlage funktioniert auch für alle Mitarbeiter im Home Office. Falls Sie uns nicht wie gewohnt erreichen bitten wir dennoch um etwas Nachsicht. Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren, sodass wir Sie zurückrufen.

Besprechungstermine

Wir bieten Ihnen an, Telefon- und Videokonferenzen aktiv zu nutzen. Gerne stehen wir Ihnen via Google Hangouts, Skype oder anderen Tools zur Verfügung. Leider ist dies nicht ganz so persönlich wie gewohnt. Dafür schützen wir uns gegenseitig und sparen den Anfahrtsweg. Falls persönliche Meetings nicht zu ersetzen sind halten wir Empfehlungen wie häufiges Händewaschen, genügend Abstand, aktuell kein Händeschütteln, etc. ein. Das klappt bis jetzt sehr gut.

Besuche

Bitte besuchen Sie uns aktuell nicht ohne Voranmeldung, da einige Mitarbeiter im Home Office arbeiten. Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie und planen gewünschte Besprechungen ein.

Weitere Entwicklung

Wir verfolgen die Lage und passen unsere Massnahmen bei Bedarf an.

Haltung zur Krise

Die wirtschaftliche Belastung für manches Unternehmen wird brutal sein. Als aktives Mitglied im Gewerbeverband Uster und mit vielen Kunden im Bereich KMU verfolgen wir die Lage mit Besorgnis. Wir appellieren zum Zusammenhalt in der Krise und ermutigen Sie, nach Chancen zu suchen. Wer genau geht gestärkt aus der Krise hervor? Was können Sie jetzt tun, um die Belastung abzumildern und später besser dazustehen? Gerne stehen unsere Berater für ein offenes Gespräch und mögliche Lösungsansätze zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen gute Gesundheit und die Kraft, gestärkt aus der Krise hervorzugehen.